Cannelloni mit Gemüsefüllung

250 g Cannelloni-Nudelröhren, 1 Zuccini, 1 Paprika, 2 Karotten, 1 Charlotte, Olivenöl, 250 g Ricotta, 150 g Mozarella, 100 g Parmesan + Zutaten für Tomatensauce

  • Tomatensauce vorbereiten, während dem Köcheln…
  • Charlotte, Karotten, Paprika und Zuccini sehr klein würfeln und in dieser Reihenfolge in reichlich Olivenöl andünsten
  • den Ricotta mit der Gemüsemasse vermischen und in die Cannelloni füllen und in einer großen Auflaufform schichten
  • restliches Gemüse in die Tomatensauce geben und beides über die geschichteten Cannelloni gießen
  • mit Mozarellascheiben belegen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen; ab in den Ofen (ca. 40 Minuten bei ca. 190 Grad)

Grüße nach Sizilien, danke Fabio!

Fenchel auf Sizilianisch, Gemüse Canelloni und Mousse au Chocolat

Ein Blick auf die Zutatenliste reicht, um sofort zu verstehen was dieses Fenchel Rezept mit Sizilien zu tun. Zu gut habe ich die blühenden Mandelbäume (wohlgemerkt im Februar), die vollreife Zitronenplantage und die alten Oivenbäume auf Fabios Farm in Erinnerung. Ein Traum und gleichzeitig mein Tipp falls Du mal eine authentische Unterkunft auf Sizilien suchst.
Gemüse Canelloni – hin und wieder braucht es einfach einen Gegenpol zu Beer Can Chicken oder selfmade Würste.
Mousse au Chocolat – dieses Rezept besticht durch seine Zutatenliste (genau 2), einfach ist es dennoch nicht! Probiert´s aus.

Mousse au Chocolat

DSC_6382Ohne Ei, ohne Schnickschack. Einfach lecker.

Nur zwei Zutaten, der Rest ist Timing:

  • 350 g Schokolade (200 g braun, 150 g edelbitter);
  • 500 ml. frische Sahne

Zubereitung

  • 50 g Schokolade grob raspeln
  • Sahne fast steif schlagen (fast bedeutet = fällt nicht mehr vom Löffel, ist aber auch nicht so steif wie klassische Sahne beim Kuchen essen; alles klar?)
  • parallel 300 g Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend unter die Sahne heben, ebenso die Schokoraspeln
  • mind. 2,5 Stunden kaltstellen; notfalls kürzer in der Gefriere

Fenchel auf Sizilianisch

4 Fenchelknollen, Olivenöl, Tomatensauce, 1 Bioorange, 70 g fein gehackte Mandeln, 150 g Parmesan, 100 g schwarze Oliven

  •  Fenchel vierteln; nach und nach in reichlich Olivenöl anbraten
  • ab damit in eine Auflaufform, reichlich Tomatensauce mit Saft der Orange und den Oliven
  • Parmesan reiben und mit den Mandeln mischen – über das Gratin streuen
  • für ca. 35 Minuten, bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen.

 

Tomatensauce

DSC_6349
Die Grundlage für fast alles.

1x Knoblauchzehe, 1x Zwiebel,  50 Weißwein, 750g stückige Tomaten, Oregano und Basilikum (getrocknet), Salz, Pfeffer, Zucker

  • Kleingehackte Zwiebel und Knoblauch in heißem Olivenöl erhitzen; mit 50ml Weißwein ablöschen;
  • Tomaten, Orgeano, Basilikum hinzugeben und 15 min köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.   FERTIG