Brassen mit Orangen und Knoblauch

  • 2 Goldbrassen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zweige Tymian
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 Orangen unbehandelt
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 4 EL Olivenoel
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1/8 l trockener Weiswein
  • 100 ml Fischfond
  • 1 prise Zucker
  • 1/4 Bund Petersilie

Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Fische waschen und trockentupfen, salzen und pfeffern. Thymian waschen und trockenschütteln, in die Fischbäuche verteilen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, die Hälfte davon in die Fische geben. Eine Orange und die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale in dünne Streifen ablößsen. Zwei Orangen und die Halbe Zitrone auspressen.

Die übrigen Orangen filetieren, dabei den Saft auffangen. Die Goldbrassen in die Fettpfanne des Ofens legen. Das Oel, den Orangen. und Zitronensaft mit den Fenchelsamen, dem Wein, dem Fischfond und dem übrigen Knoblauch mischen und über die Fische geben.

Die Fische im heißen Ofen auf der Mittleren Schiene ca. 25 Minuten braten, dabei einmal wenden und ab und zu mit der Flüssigkeit beschöpfen.

Die Sauce in eine Pfanne gießen die Fische im abgeschalteten Backofen warm halten. Die Orangenfilets und die Zitrusschalen unter die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Brassen mit der Sauce anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.