Leichter Grillabend, wie wir das so machen

Zum heißen Sommerwetter hatten wir uns die Aufgabe gestellt, einen leichten und bekömmlichen Grillabend zu veranstalten, ein Grillabend an dem man ohne Völlegefühl nach Hause tänzelt und sich leicht wie ein Gänseblümchen im Wind fühlt.

Also eröffneten wir den Reigen mit

Die Erkenntnis des Abends war, dass es nicht nur auf die Zutaten ankommt, sondern auch auf die Gesamtmenge, die es zu verputzen gilt.

Der Mojito war noch schnell heruntergespült und sorgte für erste Heiterkeit, die Hähnchen-Zucchini-Spieße waren schnell zusammengesteckt und sahen super aus! Die Himbeertorte (ja, nur ein kleiner Becher Sahne) versprach höchste Gaumenfreuden und kühlte unterdessen im Kühlschrank (leider zu kurz, was sich in einem erhöhten Flüssigkeitsfaktor niederschlägt).

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.