Cantuccini

Cantuccini (selbst gemacht)
Zutaten

  • 280 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier plus 2 Eigelb
  • 100 g ungeschälte, grob gehackte Mandeln
  • 50 g gemahlene Mandeln

Mehl mit dem Backpulver sieben. Alle Zutaten (außer einem 1 Eigelb) hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen und ausrollen (2,5 bis 3 cm Durchmesser). Die Teigrollen mit dem übrigen Eigelb bestreichen und anschließend für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen (185 Grad, Ober/Unterhitze).
Die goldgelben Rollen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. So lange sie noch warm sind in gut ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
Damit die Cantuccini ihre typische Konsistenz bekommen, nochmals für ca. 5 Minuten in den Ofen schieben. Fertig.
Trocken und kühl aufbewahrt halten sie problemlos 4-6 Wochen frisch.