Haselnusskuchen

Zutaten

  • 125g ganze Haselnüsse, geschält
  • 100g Butter
  • 125g Zucker
  • 4 große Eier
  • 2 EL Mehl
  • 125g Ricotta
  • 2 TL Zitronenschale
  • 6 EL Aprikosen Konfitüre
  • 25g Zartbitterschokolade

Backofen auf 200°C vorheizen. Haselnüsse im Ofen leicht bräunlich rösten, dann klein hacken.

Eier trennen. Weiche Butter, die ½ Zuckermenge und die Eigelbe verquirlen. Mehl unterrühren.

In einer separaten Schüssel – Ricotta auflockern, gehackte Nüsse und die Zitronenschale zugeben und vermischen. Ricotta-Nuss-Zitrone-Mischung   unter die Butter-Zucker-Eigelb-Mehl-Mischung heben.

Eiweiße mit dem restlichen Zucker steifschlagen. Und allem unterheben.

In einer gefetteten Springform (25cm.) ca. 30 min backen. Abkühlen lassen. Aprikosenkonfitüre mit einem EL Wasser verdünnen und auf dem kalten Kuchen verteilen. Schokolade über den Kuchen reiben.

Radlkrapfen

 DSC_0172

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 30g Zucker
  • 250g Mehl
  • 70ml Milch
  • 20g Hefe
  • 3El Rum
  • 2El Öl
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Zitone
  • 500g Butterschmalz
  • Puderzucker

Ei, Eigelb und Zucker über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Milch etwas erwärmen. Mehl, Milch, Hefe, Rum, Öl Salz und Zitronenschale dazugeben und verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig ca. doppelt so groß ist.

Teig ausrollen, in Rauten schneiden und in der Mitte zwei mal einschneiden. Dann abgedeckt an einem warmen Ort nochmals kurz gehen lassen.

Butterschmalz auf ca. 180°C erhitzen. Krapfen goldbraun ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Erdbeeren mit Rababerschaum

DSC_0146

375g Rhabarber

Saft von drei Zitronen

240g Zucker

200ml Weißwein

6 Eigelb

Mark von einer Vanilleschote

eine Prise Zimt

eine Prise gemahlene Nelken

100g geschlagene Sahne

500g Erdbeeren

etwas frische Minze

Puderzucker

 

Rhabarber waschen,schälen und in 1cm große Stücke schneiden. Zitronensaft, 180g Zucker und Weißwein aufkochen, Rhabarber zugeben und bei geschlossenem Deckel weich dünsten. Durch einen Sieb schütten, dabei die Flüssigkeit auffangen. Rhabarber abkühlen lassen. 125ml der Flüssigkeit, Eigelb, 60g Zucker, Vanillemark, Zimt und Nelken über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Anschließend kalt stellen. Rhabarber unter die kalte Masse geben und die Sahne unterheben.

Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auf gekühlten Tellern den Rhabarberschaum verteilen. Erdbeeren rundherum verteilen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit Minze dekorieren.