Überbackenes Auberginen-Spargel-Sandwich

DSC_0139

  • 2 Auberginen
  • 1 EL Öl
  • 150 g grüner Spargel
  • 50 g Butter
  • 40 g Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 60 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 5 EL geriebener Greyerzer Käse
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 4 EL geriebener Greyerzer Käse

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit zerlassener Butter oder Öl bestreichen. Jede Aubergine längs in sechs Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 30 Minuten bei Seite stellen. Unter kaltem Wasser abspülen dann abtropfen lassen und trocken tupfen.

Die Auberginenscheiben auf einen Grillrost legen und mit Öl bepinseln. Bei mittlerer Hitze fünf Minuten pro Seite goldbraun grillen.
Den Spargel waschen und abtropfen lassen. Holzige Enden abschneiden. Nun den Spargel Bißfest garen. Anschließend sechs Spargelstangen in fünf cm lange Stücke schneiden und beiseite stellen. Den restlichen Spargel fein hacken.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln darin kurz anschwitzen. Das Mehl einfügen. Milch langsam dazugeben und glattrühren. Unter ständigem Rühren ca. fünf Minuten eindicken lassen und eine weitere Minute kochen.

Käse, Zitronensaft, Salz Pfeffer, Eigelb und den gehackten Spargel zufügen. Alles gut Mischen und vom Herd nehmen.
Sechs Auberginenscheiben auf das vorbereitete Blech legen. Die Spargelmasse gleichmäßig darauf verteilen. Mit restlichen Auberginenscheiben abdecken.
Das Eiweiß steif schlagen und auf den Auberginen verteilen. Mit Käse bestreuen und mit dem restlichen Spargen garnieren. 15 Minuten backen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.